Für eure Sicherheit haben wir ein Eventkonzept entwickelt, dass es uns ermöglicht, euch einen sicheren Eventverlauf und Spaß trotz der Covid 19 Situation zu gewährleisten.


Wir haben für euch ein BakeNight Safety Konzept entwickelt, dass sicherstellen soll, dass ihr auf sichere Weise genauso viel Spaß bei unseren BakeNights haben könnt wie zuvor. Unser oberstes Ziel ist es, mit diesem Konzept, euch und unsere Backprofis zu schützen.

Bitte schaut euch unser ausführliches Hygiene- und Schutzkonzept in Ruhe an. Hier sind die wichtigsten Informationen was sich nun in unseren Veranstaltungen hinsichtlich der neuen Hygienemaßnahmen für euch ändert und zu beachten ist. Da wir unser Konzept basierend auf den bundesweiten Anweisungen bezüglich Veranstaltungen aufgesetzt haben, könnt ihr weiterführende Informationen auch auf der Website des Infektionsschutzes erhalten. Alle ausführlichen Informationen findet ihr auch nochmal im Anhang am Ende dieses Artikels. 


  • Es gelten die Drei G: für die Teilnahme an unseren BakeNights: Geimpft, Getestet oder Genesen. Maßgebend sind hier die jeweiligen Landesverordnungen für außerschulische Bildungsangebote. Bitte bringe den entsprechenden Nachweis zum Termin mit. 

  • Die Anzahl an Personen richtet sich nach Größe des Veranstaltungsorts und den dortigen Gegebenheiten wie z.B. zur Verfügung stehende Küchengeräte, Arbeitsmaterialien, etc. individuell begrenzt. Die konkrete Anzahl ist abhängig von der jeweiligen Landesverordnung und der regionalen Risikoeinschätzung des Robert- Koch-Instituts. 

  • Zwischen den Teilnehmer*innen, die nicht zu demselben Haushalt oder derselben Personengruppe gehören, ist jeweils ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten. Die Einhaltung und Kontrolle des Mindestabstandes erfolgt durch die Leitung der Veranstaltung. 

  • Bitte bringt eine Mund-Nasen-Bedeckung mit zu eurer BakeNight. Die Teilnehmer*innen sind verpflichtet eine Mund-Nasen-Bedeckung sowohl am Platz als auch während der gesamten Veranstaltung zu tragen. Die Verpflichtung zum Tragen eines Mund Nasen- Schutz kann pro Bundesland abweichen. Es gelten die aktuellen Infektionsschutzmaßnahmen- Verordnungen des jeweiligen Bundeslandes.

  • Die Leitung der Veranstaltung reinigt und desinfiziert die Oberfläche vor und nach der Durchführung jeder einzelnen Veranstaltung, stellt Desinfektionsmittel bereit und reinigt hygienemaßnahmenkonform die eingesetzten Utensilien nach Gebrauch.

  • Am Tag der Veranstaltung werden die Teilnehmerdaten in den Veranstaltungsräumlichkeiten pro Veranstaltung digital und/ oder manuell erfasst. Diese Liste ist gemäß der SARS-CoV-2-Eindämmungs-Verordnung angelegt und wird datenschutzkonform vier Wochen verwahrt sowie danach ordnungsgemäß vernichtet.

  • Bitte prüft vor der Veranstaltung genau, dass ihr keine Krankheitssymptome aufweist.  Falls doch, könnt ihr gerne unseren Kundensupport kontaktieren.